Tools

Moderne Bewerbung

Die klassische Bewerbungsmappe wird immer seltener im Bewerbungsprozess erwartet. Arbeitgeber bevorzugen zunehmend digitale Formate - in unterschiedlicher Art (z. B. E-Mail oder Xing/LinkedIn). In diesem Modul lernen Schüler*innen aktuelle Bewerbungsformate kennen und werden eigene Bewerbungen in modernen Varianten erstellen. Im zweiten Schritt erhalten sie Feedback zu ihren Bewerbungen und werden unterstützt, die eigenen Bewerbungen zu optimieren.

Ein weiteres Ziel: Schüler*innen sollen erfahren, dass es Spaß machen kann, sich zu bewerben und die Bewerbung eine gute Möglichkeit ist, sich selbst zu präsentieren.

FAQ und Links

Hier finden Sie unsere Antworten auf häufig gestellte Fragen ...

FAQ

Links

Bewerbungsinterviews

Bewerbungsgespräche sind der letzte und entscheidende Schritt einer erfolgreichen Bewerbung. Ziel ist es, dass Schüler*innen die besondere Situation eines Bewerbungsgesprächs erfahren, in praxisnahen Simulationen Fragen/Antworten kennenlernen, um zukünftig auf Bewerbungsgespräche bestmöglich vorbereitet zu sein.

Hierzu werden drei unterschiedliche Gesprächs- und Interviewmethoden vorgestellt und simuliert. Durch realistische Rollenspiele lernen die Schüler*innen unterschiedliche Varianten von Interviews kennen. Ein Teil der Gruppe wird jeweils in die Beobachtung und Bewertung einbezogen.

Hilfe, ich habe noch keine Plan

Das Modul wendet sich an Schüler*innen, die sich noch nicht sicher sind, was sie später beruflich machen wollen. Im ersten Abschnitt werden die Lernerfahrungen aus der BOB Tagesveranstaltung reflektiert. Es folgt die Vorstellung von Übungen, um gemeinsam zu diskutieren, wie individuell passende Schritte der Berufsorientierung aussehen können.

Die Übungen zielen daraufhin ab, innere Motivatoren und persönliche Stärken zu erkennen. Die zentrale Fragestellung lautet: Was passt zu mir?

Online-Test

Die Eignungstests sind gedacht für Schüler*innen, die noch nicht wissen, was sie beruflich machen wollen. Gleichzeitig sind die Eignungstests für Schüler*innen hilfreich, die bereits getroffene Entscheidungen reflektieren wollen. In 90 Minuten werden kognitive Fähigkeiten sowie personale und soziale Kompetenzen (per Selbsteinschätzung) getestet. Ein Mitarbeiter oder eine Mitarbeiterin aus dem BOB-Team führt in den Test ein und gibt Unterstützung bei der Interpretation der Testergebnisse.

Im zweiten Schritt können die Schüler*innen erfahren, welche Studiengänge zu Ihnen passen. Hierbei wird unterschieden zwischen notwendigen Fähigkeiten sowie erwünschten Fähigkeiten.

Interessenstest

Der Interessenstests (AIST-R) nach dem wissenschaftlich weltweit anerkannten Holland-Modell zeigt Schüler*innen, ob eine Berufs- und Studienwahl den persönlichen Interessen entspricht. Dieser Test erfasst persönliche Interessensschwerpunkte, denen dazu passende Berufsumwelten gegenübergestellt werden. Die Berufsumwelten umfassen neben Berufen, die ein Studium oder einer Ausbildung voraussetzen, auch Studiengänge. Dieser Test wird vor der Durchführung erläutert und individuell ausgewertet. Die Interpretation der Ergebnisse wird begleitet.